Freundeskreis der Stiftung

In der Gemeinde hat sich ein Freundeskreis der Tabeastiftung gebildet. Dieser Freundeskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht die Ideen der Stiftung in der Gemeinde zu verbreiten und mit finanzieller Unterstützung sowie mit Rat und Tat den Geist der Stiftung zu fördern.  Der Freundeskreis trifft sich jeden 1. Mittwoch im Monat im Grünen Salon des Gemeindehauses.

Unser heutiger Stand bei den Aufgaben
  • Zu den Projekten gehören einige Einzelfallhilfen für Schülerinnen und Schüler im Bremer Osten bei der Ausbildung.. Bei dieser Aufgabe kooperiert Tabea mit dem Verein arco Bremen-Osterholz e.V.
  • Darüber hinaus unterstützen wir die Stelle des Kinder- und Jugenddiakons in der Kirchengemeinde Oberneuland mit jährlich 15.000,-- €.
  • Neben den vielen Hilfen für Kinder und Jugendliche betreuen wir über das Pfarramt einige Menschen, die von Armut besonders betroffen sind.
  •  
 
 
Der Freundeskreis der Tabeastiftung präsentierte auf dem Johannisfeuer einen prächtigen Tisch mit selbst gemachten Marmeladen und Kunsthandwerk.