Zur musikalischen Ausgestaltung Ihres Fest-Gottesdienstes

Aktuell: Herzliche Einladung zu einem
Orgelkonzert für Brautpaare am SA, 2.3.2019, 16 Uhr
im St. Petri Dom

PRINT_TrauungPostkarte_19.pdf

 

Herzlich willkommen ! Ihre kirchliche Trauung gestalten wir sehr gerne festlich und angemessen.

Sollten Sie besondere Wünsche bezüglich der musikalischen Ausgestaltung haben, freuen wir uns darüber.

Bitte nehmen Sie in dem Fall rechtzeitig, d.h. spätestens vier Wochen vor Ihrem Fest Kontakt mit der Kirchenmusikerin auf:

Kirchenmusikerin Katja Zerbst Tel. 0421 / 205 81-17 (auch gerne AB)
kirchenmusik@kirche-oberneuland.de

► Bei der Suche nach einem Solisten oder einer Solistin können wir behilflich sein.

Das Honorar für diese MusikerInnen wird vom Brautpaar oder von den Hochzeits-Gästen übernommen. Das gilt ebenso für die BegleiterInnen.

► Die Begleitung von geeigneten Musikstücken kann entweder an der Ahrend-Orgel oder am Grotrian-Steinweg-Flügel erfolgen.

► Eine weitere Möglichkeit: Die Begleitung kann nach Absprache von der Kirchenmusikerin der Ev. Kirchengemeinde Oberneuland übernommen werden.

Eine Verständigungs-Probe am Tag der Aufführung oder am Vortag gehört selbstverständlich dazu.

► Bei besonders aufwendigen Einstudierungen bittet unsere Kirchenmusikerin um

eine angemessene Spende für den Kirchenmusikfonds der Ev. Kirchengemeinde Oberneuland.

► Extraproben über die Verständigungs-Proben hinaus müssten ebenfalls entsprechend honoriert werde.

►Sollten Sie bereits SolistInnen engagiert haben, die keinerlei Begleitung von uns benötigen,

jedoch Probenzeit vor Ort bzw. Zeit für den Soundcheck, bitten wir um Terminabsprache mit der Kirchenmusikerin !

 

Diese Vorschläge  können Sie bei mir anfordern:

♫  Vorschläge für passende Gemeindelieder

♫  Orgelmusik zum Einzug, zum Auszug und für besondere Momente

♫  Orgel plus: Musik für verschiedene Instrumente bzw. Gesang und Orgel

 

Viel Freude beim Entdecken wünscht Kirchenmusikerin Katja Zerbst